Wir machen Biographiearbeit, das heißt, wir holen die Menschen dort ab, wo sie sind; stärken das Selbstbewustsein, weil wir gemeinsam mit ihnen verborgene Fähigkeiten wiederentdecken.
Kochen, Singen, Basteln und Erzählen von früher, Spazieren gehen und Sitztanz fördern allgemein verloren gegangene Fähigkeiten und ersetzen das Gefühl der Zeitlosigkeit für den Moment.

In der Gemeinschaft entsteht mit der Zeit Vertrautes.

Entlastung der Angehörigen, die aufgrund der Betreuungs- und Pflegesituation in der Regel "zeitlos" sind.